🔥 BLACK FRIDAY | Bis zu 75% Mehr sehen
Categories

Schröpfen

cupping

#floor

Cellulite ist eine subkutane Ansammlung von Fett und fast jede Frau in den Niederlanden leidet darunter, bis zu 98 %! Nichts wofür man sich schämen müsste, aber wir würden es gerne loswerden. Dabei hilft die Schröpfmassage. In Kombination mit Creme oder Öl ist die Massagetasse alles, was Sie gegen Cellulite brauchen. Drücken Sie die Tasse zusammen und lassen Sie sie auf der Orangenhaut aufsaugen, dann bewegen Sie die Tasse in mehreren Bewegungen über die betroffene Stelle. Sie werden schnell Ergebnisse sehen. Die Methode ist von Physiotherapeuten und professionellen Kosmetikerinnen anerkannt.
Der Cellucup ist von einer alten Verjüngungstechnik aus China inspiriert. Es kombiniert chinesisches Know-how und das Wissen um moderne Werkzeuge zur Bekämpfung von Cellulite. Der große Vorteil der Verwendung eines Cellucups ist, dass Sie sich selbst massieren können, zu Hause oder an jedem anderen gewünschten Ort. Sie können die Saugkraft auch selbst bestimmen, indem Sie die Tasse fest oder weich zusammendrücken. So können Sie die Wirkung selbst bestimmen.

Was ist Cellulite?

Es ist wichtig, Cellulite nicht mit Cellulite (einer Entzündung unter der Haut) zu verwechseln. Cellulite ist eine Abfallansammlung, die das Bindegewebe in der Haut stört. Es bietet eine orangefarbene Haut, Vertiefungen, Grübchen und Unregelmäßigkeiten. Durch die schlechte Durchblutung und den gestörten Flüssigkeitsabfluss ist der Abtransport von Fett, Schlacken und Flüssigkeiten erschwert. Aus diesem Grund verhärtet sich das Bindegewebe und es entsteht eine klumpige Haut. Cellulite tritt besonders häufig an Gesäß, Hüften und Oberschenkeln auf. Teilweise findet sich Cellulite sogar am Bauch oder an den Oberarmen. Hormone sind oft die Hauptverursacher von Cellulite, weshalb Männer viel weniger davon betroffen sind. Ein weiterer Grund kann Ihr Lebensstil sein, Sie essen zu viel Fett, zu wenig Vitamine oder zu wenig Sport. Cellulite kann auch genetisch bedingt sein.

Warum funktioniert eine Schröpfmassage?

Schröpfen ist eine Saugtechnik, bei der die Haut abgesaugt wird. Die Wirkung davon ist super stark und effektiv. Die Haut hebt sich, wenn sie abgesaugt wird. Dadurch wird sichergestellt, dass diese Hautpartie gut durchblutet und Verklebungen und überschüssiges Fett geglättet werden. Die Schröpfmassage sorgt zudem dafür, dass Schlacken besser abtransportiert werden können. Es ist wichtig, dass eine Schröpfmassage wiederholt wird, um das beste Ergebnis zu erzielen. Es ist wichtig, dass Sie die Massage mehrmals pro Woche wiederholen.

Wie funktioniert eine Schröpfmassage?

  • Schmieren Sie die Haut des gewünschten Körperteils gut (!) mit Ihrem Lieblingsöl oder Ihrer Lieblingscreme ein
  • Drücken Sie die Tasse zusammen und platzieren Sie sie auf der gewünschten Körperstelle
  • Massieren Sie dann die Haut, indem Sie die Tasse wie folgt bewegen: horizontal bis vertikal (4 Minuten), S'-förmige Bewegungen (3 Minuten) und beenden Sie mit Druckbewegungen (1 Minute).
  • Waschen Sie die Haut nach der Massage gut und tragen Sie Ihre Lieblingslotion auf
Anzeige: Liste / Symbole
Anzeige:
Sortieren nach:
Bei bis zu 90% aller Frauen tritt Orangenhaut oder Cellulite auf. Diese Schröpf-Cups von UNIQ® helfe..
€ 30,00 € 23,00
Bei bis zu 90% aller Frauen tritt Orangenhaut oder Cellulite auf. Dieser Schröpf-Cup von UNIQ® hilft..
€ 26,00 € 20,00
Was kann Schröpfen nützen: Cellulite Schwellung Menstruationsbeschwerden und Schmerzen Auf..
€ 35,00 € 29,00